Mediathek

Publikationen

RSS
Produktkategorie
Branche
Unternehmenskategorie
Medienkategorie
Sprache
Suchbegriff    Bitte geben Sie einen oder mehrere Suchbegriffe ein (Leerzeichen = "Und-Verknüpfung"). Suchbegriffe mit einem Bindestrich sind in Anführungszeichen zu setzen (z.B. "E-Business")
Wenn Sie die korrekte Schreibweise eines Begriffes nicht kennen oder nach Wortfamilien suchen möchten, helfen sogenannte Wildcards (*) als Platzhalter für Silben oder Buchstaben. Wildcards können an beliebiger Stelle gesetzt werden (z.B. Linear*, Rillen*lager), nicht aber an den Wortanfang.
Ansicht
   
Bezugsmöglichkeit

Aktuelle Veröffentlichungen

 
 
[ |
|
|
|
|
|
]
 
 
Gut geschmiert läuft‘s besser
Referenz / GTS | 2017-02 | GTS 0115 | Deutsch

Gut geschmiert läuft‘s besser

In einem Laubsägewerk ist die Verfügbarkeit der Breitbandschleifmaschine entscheidend für die Fertigstellung der Holzbretter. Wiederholt kam es jedoch zu frühzeitigen Lagerausfällen an den Lagerstellen der Spann- und Kontaktwalzen aufgrund von Schmierstoffversagen. Ein wichtiger Aspekt waren hierbei die Wartungsvorgaben der Schleifmaschine. Diese durfte aus Sicherheitsgründen manuell nur im Stillstand nachgeschmiert werden. Schaeffler empfahl die Umstellung auf die automatische Schmierung mit dem FAG CONCEPT8 und den Wechsel des Schmierstoffes auf Arcanol MULTITOP.

Herausgeber: Schaeffler Technologies AG & Co. KG

 
Kegelrollenlager in X-life-Ausführung
Technische Produktinformation | 2017-02 | TPI 241 | 085454478-0000 | Deutsch

Kegelrollenlager in X-life-Ausführung

Merkmale: Kegelrollenlager bestehen aus massiven Außen- und Innenringen mit kegeligen Laufbahnen sowie Kegelrollen in einem Fensterkäfig. Die Einteilung und Bezeichnung der Kegelrollenlager orientiert sich an: ■ DIN 720 ■ ISO 355 ■ ANSI/ABMA metrisch ■ ANSI/ABMA Zoll. Offene Lager sind nicht selbsthaltend. Dadurch kann der Innenring mit den Rollen und dem Käfig getrennt vom Außenring eingebaut werden. Lieferbar sind metrische Abmessungen und Zollabmessungen.

Herausgeber: Schaeffler Technologies AG & Co. KG

 
Automatische Schmierung eines Großlüfters
Referenz / GTS | 2017-02 | GTS 0116 | Deutsch

Automatische Schmierung eines Großlüfters

BMW Group vertraut auf Schmierstofflösungen aus dem Hause von Schaeffler. Eine mehrstündige Standzeit der antriebsseitigen Lager eines Großlüfters entsprach nicht mehr den BMW-internen Erwartungen. Ursache hierfür war eine Überschmierung der Lüfter-Lagerstellen, die in der Folge zum Ausfall der Lager führte. Schaeffler in Kooperation mit seinem Vertriebspartner Altmann empfahlen den Einsatz des FAG CONCEPT8. Seiher werden mit nur einem Gerät alle Schmierstellen des Lüfters kontinuierlich, sauber und immer mit der richtigen Menge an Schmierstoff versorgt.

Herausgeber: Schaeffler Technologies AG & Co. KG

 
Instandhaltung und Aufbereitung von Wälzlagern
Technische Produktinformation | 2017-02 | TPI 207 | 036893722-0000 | Deutsch

Instandhaltung und Aufbereitung von Wälzlagern

Eigenschaften und Zustand von Wälzlagern haben einen wesentlichen Einfluss auf den Produktionsprozess. Durch vorbeugende und zustandsorientierte Instandhaltung kann eine konstant hohe Anlagenverfügbarkeit erreicht werden. Oftmals werden neue Wälzlager eingebaut, obwohl die vorhandenen Lager durch eine fachgerechte Aufbereitung wieder in einen neuwertigen Zustand versetzt werden könnten. In vielen Fällen ist es wirtschaftlicher, Wälzlager aufzubereiten statt Neulager zu verwenden.

Herausgeber: Schaeffler Technologies AG & Co. KG

 
Spannlager und Gehäuseeinheiten
Katalog | 2017-01 | SG 1 | 083166289-0000 | Deutsch

Spannlager und Gehäuseeinheiten

Stehlagereinheiten Flanschlagereinheiten Spanngehäuseeinheiten Korrosionsbeständiges Programm Black Series Kettenspannräder Riemenspannrollen

Spannlager und Gehäuseeinheiten sind robuste, einbaufertige Maschinenelemente zur Gestaltung wirtschaftlicher Lagerungen. Diese seit langem bewährten Produkte werden in vielen Baureihen geliefert und bestehen überwiegend aus einem Gehäuse mit montiertem Spannlager. Gehäusebohrung und Lageraußenring sind sphärisch und aufeinander abgestimmt. Dadurch stellt sich der Lagerring im Gehäuse auf statische Fluchtungsfehler der Welle ein.

Herausgeber: Schaeffler Technologies AG & Co. KG

 
 
[ |
|
|
|
|
|
]
 
 

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren